Akne

10 Tipps, um Pickel und Pickel für immer loszuwerden

1) STOPPEN Sie Pickel, auch bekannt als Pickel und Mitesser. Dies kann das Auftreten eines Pickels aufgrund von Entzündungen und Reizungen verschlimmern. Das Ausdrücken eines Pickels kann die Infektion unter der Haut ausbreiten und zu mehr Pickeln als zuvor führen. Wenn Sie einen Fleck ausstechen, waschen Sie ihn sofort mit Seife und Alkohol, um eine Infektion zu vermeiden.

2) Entfernen Sie jegliches Make-up, das Sie haben. Make-up kann die Poren verstopfen, sie schmutzig aussehen lassen und Pickel verursachen.

3) Verwenden Sie eine milde Seife für empfindliche Haut, aber es spielt keine Rolle, welche Art von Seife Sie verwenden. Es kann für zu Akne neigende Haut geeignet sein oder auch nicht, aber Sie müssen sanft mit Ihrer Haut umgehen. Aggressive antibakterielle Seifen können Akne verschlimmern, indem sie die Haut reizen.

4) Entfernen Sie abgestorbene Hautzellen regelmäßig durch Peeling. Verwenden Sie ein sanftes Peeling mit natürlichen Entlaubungsmitteln wie gemahlenen Walnussschalen oder rezeptfreien chemischen Entlaubungsmitteln wie Salicylsäure oder Glykolsäure. Das Hinzufügen von zerkleinerten Walnussschalen zu einer dicken Feuchtigkeitscreme wie Kakaobutter kann ebenfalls wirksam sein.

5) Verwenden Sie einen guten Toner. Auf das Gesicht sprühen oder mit einem Wattestäbchen abwischen und mit einem trockenen Wattestäbchen abwischen. Dadurch wird überschüssiges Waschmittel entfernt und die Poren verengt. Gute preiswerte Optionen sind reine Hamamelis für normale bis trockene Haut, Zitronensaft oder 3 % Wasserstoffperoxid für fettige Haut.

6) Bakterien in den Poren sind eine der Ursachen für Flecken. Reduzieren Sie Bakterien, indem Sie Tonika mit antibakteriellen Wirkstoffen wie Alkohol, Peroxid und Benzalkoniumchlorid sowie Cremes mit Benzoylperoxid verwenden, die Bakterien abtöten und auch die Hautregeneration beschleunigen.

7) Befolgen Sie das Regime. Die meisten Aknebehandlungen brauchen Zeit, um zu wirken. Normalerweise dauert es zwei bis acht Wochen, bis Sie eine signifikante Verbesserung bemerken, also müssen Sie geduldig sein. Sobald Sie Ihre Akne beseitigt haben, ist es wichtig, mit einer Behandlung fortzufahren, die funktioniert, damit sie nicht wiederkommt.

8) Verstehen Sie, dass, wenn alles andere fehlschlägt, einen Arzt aufsuchen. Milde Antibiotika, die nur auf Rezept erhältlich sind, können helfen, Akne zu reduzieren. Beachten Sie jedoch, dass der weit verbreitete Übergebrauch (Einnahme von Antibiotika, wenn Sie sie nicht wirklich brauchen oder für etwas, das sie nicht behandeln) und Missbrauch (keine Einnahme von Medikamenten für einen bestimmten Zeitraum) von Antibiotika zur Entwicklung mehrerer Antibiotika geführt hat. resistente Bakterien.

9) Halten Sie Ihre Haare nach Möglichkeit von Ihrem Gesicht fern. Wenn Sie Ihren Pony behalten möchten, sollten Sie regelmäßig duschen oder Ihre Stirn mit geölten Tüchern/sauberen Tüchern usw. sauber halten.

10) Holen Sie sich eine gute Nachtruhe. Stress erhöht die Fettigkeit der Haut, was in Kombination mit Schweiß und Schmutz die Poren verstopfen und Pickel verursachen kann. (Wechsle deinen Kissenbezug oft.)

Probieren Sie unser Produkt aus, um Akne und Pickel in 3 Tagen loszuwerden. Klicken Sie auf den Link unten.

Share:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: