Akupunktur

Moxibustion Moxibustion und Akupunktur

Moxibustion ist eine alte Form der tibetischen und chinesischen Medizin, die oft in Verbindung mit Akupunktur angewendet wird. Bei der chinesischen Akupunktur und Moxibustion wird ein Bündel Wermut getrocknet, zerkleinert und entweder zu einer Packung oder einer Zigarre verarbeitet. Es wird dann angezündet und entweder auf eine Akupunkturnadel oder Druckpunkte aufgetragen.

Es gibt verschiedene Methoden der Kauterisation. Direkte Kauterisation liegt vor, wenn ein kegel- oder zigarrenförmiges Stück komprimierter Beifuß entzündet und dann gegen einen Druckpunkt gedrückt wird, wodurch die gesamte Haut verbrannt wird, wo es Blasen oder Verbrennungen der Haut verursachen kann. Manchmal wird das Moxi (gepresster Beifuß) abgeschreckt, bevor es die Haut erreicht, oder das Moxi wird zum Schutz der Haut auf eine dünne Scheibe Ingwerwurzel gelegt. In anderen Fällen wird Moxi direkt auf der Haut verbrannt, ohne den Körper tatsächlich zu berühren. Der Prozess erwärmt einfach den Bereich in der Nähe eines glimmenden Moxibush-Sticks. Eine andere Form der Moxibustion beinhaltet die Verwendung einer Akupunkturnadel. Die mit Moxi beschichtete Nadel wird in den Druckpunkt eingeführt und das Moxi entzündet sich und brennt, wodurch ein Hitzegefühl entsteht, das die Nadel entlang wandert und den Druckpunkt erwärmt.

Wermut regt die Durchblutung an und ist besonders wirksam bei der Stimulierung der Gebärmuttermuskulatur, was die Menstruation oder die Bewegung des Fötus in der Gebärmutter verursacht. Infolgedessen wird Moxibustion verwendet, um Neugeborene zu stimulieren, sich zu drehen und die mit der Menstruation verbundenen Krämpfe zu reduzieren. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Akupunktur und Moxibustion bei der Behandlung von Kindern mit Behinderungen am effektivsten sind.

Das Brennen von Moxi stimuliert auch das Kreislaufsystem, erhöht die Durchblutung im ganzen Körper und ruft natürliche Heilungsreaktionen hervor. Moxibustion wird auch verwendet, um Erkältungen zu bekämpfen und die Lebensenergie „Ki“ oder „Qi“ zu stimulieren. Es wird angenommen, dass das Kanalisieren dieser Energie durch den Körper Heilung und Wohlbefinden fördert. Wenn Sie Moxibustion ausprobieren möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren nächstgelegenen zugelassenen Akupunkteur.

Share:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: