Angst

4 Schlüssel zum Umgang mit Trennungsangst bei Ihrem Hund | #Angst #Gesundheit

Als Hundebesitzer verbringen Sie wahrscheinlich gerne Zeit mit Ihrem geliebten Hund. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Wunsch, mit Ihrem Haustier zusammen zu sein, zügeln, indem Sie ihm Zeit für sich selbst geben. Wenn Sie Ihrem Hund nicht beibringen, allein zu sein, kann dies jedes Mal zu Panikattacken führen, wenn Sie ihn alleine lassen. Ihr Haustier in diesem Zustand zu sehen, ist ziemlich schmerzhaft. Glücklicherweise können Sie die Trennungsangst Ihres Hundes loswerden.

Einige Leute denken, dass der Schaden, den ein Hund während seiner Panikattacken verursacht, eigentlich dazu gedacht ist, Sie zu bestrafen. Ihr Hund hat nicht wirklich eine Vendetta. Der wahre Grund für das Verhalten von Hunden sollte mit ihrem intensiven Stress und ihrer Panik zusammenhängen.

Es gibt viele Trennungssymptome bei Hunden. Achten Sie zu Hause auf die folgenden Symptome. Wenn sich Ihr Hund nicht von Ihnen entfernt, hängt er möglicherweise zu sehr an Ihnen. Dies wird als Hyperbindung bezeichnet. Achten Sie auch auf Veränderungen in der Körpersprache Ihres Hundes, wenn Sie gehen wollen.

Hier sind einige Tipps für den Umgang mit Trennungsangst bei Ihrem Hund.

  1. Versuchen Sie, den Hund zu ignorieren, wenn Sie nach Hause kommen. Lassen Sie sie denken, dass Kommen und Gehen normale Ereignisse sind. Üben Sie das Kommen und Gehen so oft, dass Ihr Hund das Anziehen von Schuhen oder die Schlüsselübergabe nicht mit dem Weggehen verbindet.
  2. Wenn Sie einen Gegenstand mit Ihrem Geruch in der Nähe Ihres Hundes lassen, kann dies hilfreich sein, wenn Sie gehen. Sie können auch ein beruhigendes Pheromon für Hunde verwenden. Das ist der Geruch, den Mütter produzieren, wenn sie ihre Welpen füttern. Es ist online und in Tierhandlungen erhältlich.
  3. Trainieren Sie Ihren Hund und bringen Sie ihn ins Bett, bevor Sie gehen. Ein müder Hund ist ein guter Hund.
  4. Haben Sie Geduld und Disziplin! Sie werden im Laufe der Zeit Ergebnisse sehen. Konzentrieren Sie sich auf positive Fortschritte.
Share:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: