Entgiftung

Wie Sie Ihren Körper entgiften, um Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern | #Entgiftung #Gesundheit

Sie fragen sich vielleicht, warum so viel über Entgiftung geredet wird? Brauchen die Leute das wirklich? Giftstoffe aus der Umwelt und der Nahrung, die die Menschen essen, haben aufgrund all der Upgrades zugenommen. Während es Organe im Körper gibt, die bei der Entgiftung helfen können, können zu viele Giftstoffe diese Organe überwältigen und nicht in der Lage sein, alles zu bewältigen. Dadurch können Giftstoffe schließlich ungehindert im Körper verbleiben. Ein Mangel in der Fähigkeit des Körpers, unerwünschte Substanzen auszuscheiden, kann Ihre Gesundheit stark beeinträchtigen. Bevor es also zu spät ist, lesen Sie diesen Artikel einfach weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihren Körper entgiften können.

Zunächst müssen Sie sich auf diesen Prozess vorbereiten. Sie müssen einige Ihrer Gewohnheiten ändern, um Ihren Körper erfolgreich zu entgiften. Planen Sie eine gesunde Detox-Diät, die Sie ein bis mehrere Wochen lang befolgen. Sprich mit deinem Arzt, bevor du mit diesem Verfahren beginnst, um sicherzustellen, dass es für dich sicher ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie mit der Entgiftung zu einem Zeitpunkt beginnen, an dem Sie nicht so gestresst sind. Zu viel Stress kann dazu führen, dass Sie frustriert sind, die Diät fortzusetzen, was sich tatsächlich gegen Sie auswirkt. Sie sollten auch langsam beginnen, indem Sie die Aufnahme von koffeinhaltigen Lebensmitteln oder Getränken, verarbeitetem Fleisch, Fast Food und Junk Food reduzieren. Sie sollten auch das Rauchen und den Konsum von Alkohol vermeiden. Diese Medikamente können Ihnen helfen, die Nebenwirkungen zu reduzieren, die während der Diät auftreten können.

Menschen beginnen eine Detox-Diät auf unterschiedliche Weise. Einige beginnen mit einem Flüssigkeitsfasten. Dieser Prozess wird durchgeführt, indem sie nichts Festes essen, sie trinken einfach die Entgiftungsmischung für 2-3 Tage. Zitronensaft ist eines der beliebtesten Entgiftungsgetränke, das viele Menschen genießen. Es ist nicht dasselbe wie Limonade, da die Zitronenmischung nur aus Bio-Zutaten hergestellt wird. Nach dem Fasten nahmen sie über mehrere Wochen nach und nach ballaststoffreiche Lebensmittel zu sich.

Wenn Sie nicht hungern möchten, können Sie anfangen, nur ballaststoffreiche Lebensmittel zu essen. Bio-Obst und -Gemüse sind eine der besten Ballaststoffquellen. Sie können auch Reis, Nüsse (außer Erdnüsse) und andere Körner probieren. Experten sagen, dass Sie immer Frühstück, Mittagessen, Snacks und Abendessen essen sollten. Essen Sie nicht, bis Sie satt sind; Iss einfach genug, um deinen Hunger zu stillen. Trinken Sie viel Wasser, das ist sehr wichtig, um Verstopfung zu vermeiden.

Zu den Tipps für beste Ergebnisse gehört tägliches Training. Es muss kein schweres Training sein, ein leichtes Training für eine Stunde am Tag reicht aus. Toxine können zusammen mit dem Schweiß während des Trainings freigesetzt werden. Atme tief durch für eine bessere Sauerstoffversorgung und Durchblutung. Und schließlich kauen Sie Ihr Essen sehr gut. Essen Sie nicht, als würden Sie Rennen fahren. Kauen Sie Ihr Essen einfach langsam, damit es leicht verdaulich ist.

Fügen Sie nach der Diät nach und nach andere Lebensmittel zu Ihrer Ernährung hinzu. Sie müssen eine ausgewogene Ernährung zu sich nehmen, die genügend Nährstoffe für Ihren Körper enthält. Zu viel und zu wenig von allem ist ungesund.

Share:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: