Epidemien

Warum Kellnerinnen Kompressionsstrümpfe tragen

Die Arbeit der Kellnerin ist sehr körperlich. Um dies zu tun, müssen Sie sich schnell bewegen, stundenlang stehen und zwischen Restaurants an verschiedenen Orten eilen, um den Service zu beenden. Kompressionsstrümpfe entlasten Beine und Füße während des Betriebs. Kellnerinnen können Stützsocken tragen, auch wenn es derzeit kein Problem gibt. Kompressionsstrümpfe kommen Kellnerinnen in vielerlei Hinsicht zugute.

Verhindern Sie Bein- und Kreislaufprobleme

Viele Kellnerinnen tragen Kompressionsstrümpfe, um die Entwicklung einiger häufiger Erkrankungen zu verhindern, die bei Menschen auftreten, die fast jeden Tag stehen. Dies schließt Probleme wie Krampfadern, schlechte Durchblutung und sogar tiefe Venenthrombose ein. Kleidungsstücke üben einen gewissen Druck auf die Beine aus, wodurch die Durchblutung verbessert wird. Dies bekämpft die Auswirkungen der Schwerkraft, die dazu neigen, Blut nach unten zu ziehen, so dass es sich in den Füßen und Beinen ansammelt, was zu Schwellungen führt.

Ermüdung reduzieren

Kellnerinnen stehen und gehen stundenlang, manchmal mehr als eine Schicht ohne angemessene Pause in den geschäftigsten Zeiten. Schwerkraft und Anspannung können zusammen Muskelschmerzen, Krämpfe und Müdigkeit in den Beinen und Füßen verursachen. Ein Teil dieser Müdigkeit ist auf die Ansammlung von Säure in den Muskeln zurückzuführen. Sauerstoff entfernt einige dieser Säuren. Längeres Stehen verringert die Durchblutung der Beine und die Sauerstoffversorgung der Muskeln. Unterstützende Socken geben den Venen den zusätzlichen Druck, der zur Aufrechterhaltung der Durchblutung erforderlich ist, sodass mehr Sauerstoff die Beine erreichen kann. Sie reduzieren die Auswirkungen von Stress und Müdigkeit.

Geringeres Verletzungsrisiko

Ein zügiges Gehen zwischen Küche und Esszimmer mit einem schweren Tablett belastet Beine und Füße nach mehreren Stunden Arbeit auf dem harten Boden erheblich. Muskeln ohne Unterstützung können zu Verletzungen führen, die durch Vibrationen verursacht werden, und schnelles Gehen mit einem Tablett für Essen und Trinken. Kompressionsstrümpfe üben Druck auf jedes Bein und jeden Knöchel aus. Ein wenig Spannung hilft dabei, jede Muskelgruppe richtig auszurichten. Dies verringert das Verletzungsrisiko während des Tages.

Verbessern Sie die Wiederherstellungszeit

Kellnerinnen, die viele Stunden arbeiten, kommen nicht sofort zur Besinnung, sobald die Schicht vorbei ist. Schmerzen und Beschwerden können Stunden oder Tage später anhalten. Die Erholung ist manchmal langsam, besonders wenn Sie sich nur auf ein paar Stunden Ruhe verlassen. Nach der Arbeit getragene Hilfssocken helfen den Kellnerinnen, sich schneller zu erholen. Socken halten die Durchblutung auch bei angehobenen Beinen aufrecht. Zusätzlicher Sauerstoff und Unterstützung ermöglichen es dem Körper, auf natürliche Weise zu heilen.

Share:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: