Ernährung

Gemüse essen – vage Vorstellungen über Lebensmittel, Ernährung und Gesundheit | #Ernährung #Gesundheit

In der modernen Zeit, in der wir leben, wird Realität oft mit Denken, Fakten mit Theorie und Gesundheit mit Bestätigung verwechselt. Hier sind wir in einem Zeitalter des Überflusses, mit allem, was wir uns vorstellen können, hat sich die Informatik schnell entwickelt und uns überall und jederzeit Zugang zu endlosen Mengen an Informationen verschafft. Biologie, Chemie und eine Vielzahl neuer wissenschaftlicher Konzepte, die hauptsächlich aus diesen beiden entstanden, brachten uns in einen Seinszustand, in dem fast jedes Problem zerlegt und bis in die kleinsten Teilchen erforscht werden konnte, die der Menschheit jemals bekannt waren. Und doch tun wir weh…

All diese Wissenschaft ist eigentlich eine physische Projektion des Geistes, schöne Ideen, die sich in physischer Form durch die Erschaffung menschlicher Hände manifestieren. Der Verstand tritt in den Vordergrund und wird zum Protagonisten in diesem Spiel, das wir unser Leben nennen, aber unser Körper wird immer anfälliger für neue unbekannte Risiken, die uns präsentiert wurden und zur Norm im modernen Leben werden, wie z. B. Mobilfunkstrahlung, Umweltverschmutzung Luft und mein persönlicher Favorit ist natürlich „Essen“.

Ich markiere „Essen“ mit Anführungszeichen ohne Anführungszeichen, um meine Einstellung zum Thema anzuzeigen, um mich nicht zu irren. Vieles, was wir heute in Lebensmittelgeschäften finden, sind einfach keine Lebensmittel. Die aktuelle Norm ist, sich einen Happen zu essen oder in einen Burgerladen zu gehen, um sich den Magen zu füllen und mit seiner Arbeit fortzufahren, und so langsam aber sicher haben diese Lebensmittel seit Beginn des Industriezeitalters Mutter Erde ersetzt. uns gegeben hat und worauf das Leben selbst beruht, als Nahrung.

Echte Lebensmittel, die zumindest ernährungsphysiologisch (wie viele über den Geschmacksfaktor behaupten) hauptsächlich aus Obst und Gemüse bestehen, sind die Basis jeder gesunden Ernährung, nicht weil es so wichtig und wohltuend ist, sich ausgewogen zu ernähren mit Gemüse drin, sondern einfach, weil es Essen ist. Der Rest ist kein Essen. Dies kann am Anfang schwer zu verstehen sein, wenn wir durch die kleine Lücke schauen, die wir alle in unseren Definitionen dessen haben, was Essen ist, und die Wahrheit hinter dem Schleier der Illusion sehen.

Gesundheit, wahre Gesundheit, kann auf keine andere Weise erreicht und erhalten werden. Aber was ist Gesundheit? Versuchen! Versuchen Sie es selbst zu definieren. Komm schon, nimm dir eine Minute Zeit, sogar 5, und versuche wirklich, eine Definition zu schreiben, die dich mit dem vagen und illusorischen Konzept von Gesundheit wohlfühlen lässt.

Die Chinesen haben gesagt, dass „Gesundheit der Seinszustand im Tao ist“. Geh deinen eigenen Weg, erkenne dich selbst und erlaube dir, dein wahres Gesicht zu zeigen. Es geht von der Luft aus, die wir atmen, von den Gedanken, die wir denken, und stützt sich hauptsächlich und stark auf die Baumaterialien, von denen wir uns ernähren. Regelmäßig eine ausgewogene Ernährung auf der Basis von Gemüse zu essen, ist wie das Legen der Grundlagen, die so notwendig sind für Seelenfrieden, gute körperliche Gesundheit, Glück und Wohlbefinden – die Grundlagen, die so wichtig sind für … Gesundheit.

Share:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: