Herzkrankheit

Wichtige Fakten zu Cholesterin – Herzkrankheiten und Lebensstil

Herzkrankheiten betreffen viele Menschen in unserer Gesellschaft. Tatsächlich ist es eine Krankheit, an der mehr Menschen sterben als an jeder anderen. Viele Gesundheitsexperten haben uns gesagt, dass es einen Zusammenhang zwischen hohem Cholesterinspiegel und Herzerkrankungen gibt. Aber die Zahl der Betroffenen ist unveränderlich hoch, und trotz allem, was uns Gesundheitsexperten ständig erzählen, scheinen wir nicht gesünder zu werden.

Einer der Hauptgründe dafür ist unsere Ernährung. Die Ernährung des durchschnittlichen Amerikaners oder Westeuropäers ist nicht gut. Es ist normalerweise eher mit Lebensmitteln gefüllt, die einen hohen Anteil an schlechten Fetten haben als mit frischen. Die meisten Ärzte sind sich einig, dass eine Ernährung, die frisches Obst und Gemüse, Getreide und mageres Eiweiß enthält, gut für uns ist. Warum essen wir also nicht einfach gut und leben länger? Einer der Hauptgründe ist die Lebensmittelwerbung, die uns dazu ermutigt, verarbeitete Lebensmittel zu kaufen. Außerdem möchten viele Menschen nicht auf das Essen verzichten, das ihnen gefällt und gehen daher nie auf eine gesunde Ernährung um.

Aber es gibt keinen Grund, auf alle Lebensmittel zu verzichten, die Sie mögen, selbst auf die sehr schlechten! Es ist wirklich eine Frage der Mäßigung. Wenn Ihre Ernährung überwiegend zufriedenstellend ist, verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass Sie einen hohen Cholesterinspiegel und eine Herzerkrankung bekommen. Das soll nicht heißen, dass man am Wochenende nicht auf einen Hamburger oder ein Bier ausgehen sollte, solange man sich gut ernährt und den Rest der Woche gut ausbalanciert ist. Natürlich wäre es besser, wenn Ihre Ernährung immer gut wäre. Aber selbst wenn dies in den meisten Fällen in Ordnung ist, kann dies bedeuten, dass Ihre Chancen, diese Krankheiten zu bekommen, geringer sind.

Es gibt auch keinen Grund zu der Annahme, dass man auf Vergnügungen wie Ausgehen verzichten sollte. Natürlich ist es nicht gut, regelmäßig zu viel zu trinken, aber das bedeutet nicht, dass Sie ganz auf Alkohol verzichten müssen. Einige neuere Untersuchungen haben gezeigt, dass Getränke wie Rotwein positive gesundheitliche Vorteile haben können, wenn sie in Maßen konsumiert werden. Es ist gut zu versuchen, Ihren Lebensstil zu verbessern, auch wenn Sie keine großen Veränderungen vornehmen, kann dies dennoch eine wirklich gute Wirkung auf Ihre Gesundheit haben. Bevor Sie jedoch Ihre Ernährung umstellen, sollten Sie zuerst Ihren Arzt aufsuchen.

Share:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: