Rückenschmerzen

Rückenschmerzen behandeln mit Ayurveda | #Rückenschmerzen #Gesundheit

In letzter Zeit hat die Inzidenzrate aufgrund von Anspannung, falschen Essgewohnheiten und einem gestörten Lebensstil stark zugenommen. Fast jeder ist von der einen oder anderen Art von Medizin abhängig, seien es allopathische oder homöopathische Medikamente. Diese Arzneimittel haben ihre eigenen Nebenwirkungen, die Ihre Gesundheit ernsthaft beeinträchtigen können. Die Rolle der ayurvedischen Behandlung bei der Behandlung anhaltender Probleme ist bemerkenswert.

Starke Schmerzen im Rückenmark können für Patienten sehr unerträglich sein. Diese Schmerzen können eine Person arbeitsunfähig machen und die Gesundheit schnell verschlechtern. Mehr als 70 % der Menschen leiden irgendwann in ihrem Leben unter Rückenproblemen. Dies ist ein sehr häufiges Problem bei Frauen. Wird dieses Problem frühzeitig ignoriert, kann es sich in Zukunft zu einem ernsthaften Problem entwickeln.

Schmerzen im unteren Rückenbereich sind heutzutage ein sehr häufiges Problem bei Menschen. Dies ist eine sehr lang anhaltende Art von Problem und ist durch scharfe oder dumpfe Schmerzen im unteren Rücken gekennzeichnet.

Die Hauptursachen für Rückenschmerzen:

Dieser chronische Zustand hat viele Gründe, die wir im Folgenden besprechen werden:

  • Eine der häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen ist eine schlechte Körperhaltung. Eine richtig ausbalancierte Körperhaltung reduziert die Belastung des Rückens und hält die Knochen und Muskeln in einer natürlichen Position.

  • Rückenschmerzen können auch aufgrund bestimmter Gesundheitsprobleme wie Skoliose, Osteoporose und Spinalkanalstenose auftreten.

  • Ein Aufprall oder ein schwerer Sturz kann auch dazu führen, dass Gewebe um das Rückenmark herum reißt oder sich dehnt, was zu starken Rücken- und Nackenschmerzen führen kann.

  • Eine weitere Ursache für Rückenverletzungen ist falsches Training und zu viel Gewicht.

Die meisten Menschen halten an der traditionellen Behandlung fest, die Kurzwellen-Diathermie, vorübergehende Ruhe, Traktion, Gewichtskontrolle und die Verwendung von Steroiden zur Schmerzlinderung umfasst. Aber wenn alle diese Behandlungen fehlschlagen, wird die Operation als endgültige Behandlung angesehen.

Behandlung mit Ayurveda:

Ayurveda glaubt, dass Schmerzen im unteren Rückenbereich auf eine Verletzung eines der drei „Doshas“ (Prinzipien) zurückzuführen sind. Schmerzen im unteren Rücken oder „Katigraham“/„Pristasula“ sind ein Zeichen für eine Vata-Verschlimmerung. Starke Medikamente und Medikamente werden nicht empfohlen, da sie schwerwiegende Nebenwirkungen haben können. Ayurveda glaubt, dass Rückenschmerzen durch schwache Muskeln und Knochen verursacht werden.

Zur Behandlung von Rückenschmerzen kommen sowohl innere als auch äußere Behandlungen zum Einsatz. Ayurveda versucht, das gestörte Prinzip wieder ins Gleichgewicht zu bringen, um einen gesunden Zustand wiederherzustellen. Eine regelmäßige Reinigung des Körpers wird dringend empfohlen, um das gestörte Dosha wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Zur inneren Behandlung gehören pflanzliche Präparate wie Asthavargam.

Auch andere ayurvedische Behandlungen wie Basti und Abhyanga sind sehr effektiv bei Rückenschmerzen. Ayurveda beinhaltet auch viele „Yoga“ oder Übungen, die ebenfalls praktiziert werden, um die Wirbelsäule stark und richtig ausgerichtet zu machen.

Share:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: