Schilddrüse

Eine Bromidvergiftung kann Kopfschmerzen, schlechte Laune und Schilddrüsenprobleme verursachen!

Symptome einer Bromidvergiftung

Eine Bromidvergiftung kann Sie in einen schlechten psychischen Zustand mit dunklen Gedanken, Depressionen, Gehirnnebel und allgemeiner Müdigkeit versetzen. Sind wir alle von Zeit zu Zeit? Bevor Sie sich mit Stärkungsmitteln, Adaptogenen, Immunitätsverstärkern und intelligenten Getränken befassen, lassen Sie uns einige der anderen Symptome einer Bromidvergiftung klären. Bromid wirkt sich nachteilig auf die Nervenentwicklung aus, da es die Jodrezeptoren dominiert und Verhaltensprobleme wie Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADS und ADHS), Schizophrenie und unerklärliche Kopfschmerzen verursacht.

Wir behandeln diese Symptome mit Ritalin, Schmerzmitteln und Psychopharmaka sowie teuren Nahrungsergänzungsmitteln. Aber erkennen wir die zugrunde liegenden kausalen Faktoren? Neben der Störung des emotionalen und intellektuellen Status quo kann eine Bromidvergiftung bei Erwachsenen zu Akne, Mundgeschwüren und einem unangenehmen metallischen Geschmack im Mund führen. Auch der Jodmangel nimmt direkt proportional zur Toxizität des Bromids zu. Da Fluorid auch Jod verdrängt, machen die heutigen „hygienischen“ Mundspülungen die Sache nur noch schlimmer.

Bromidvergiftung und Schilddrüsenprobleme

Erhöhte Bromidwerte wurden mit jeder Schilddrüsenerkrankung in Verbindung gebracht, von einfacher Hypothyreose bis hin zu Autoimmunerkrankungen und Schilddrüsenkrebs. Es wurde festgestellt, dass der Bromidspiegel im Schilddrüsengewebe von Patienten mit Schilddrüsenkrebs 50-mal höher ist. Inzwischen wissen wir alle, dass Jod etwas mit der Schilddrüsenfunktion zu tun hat, und in vielen Fällen ist nur eine kleine Menge Jod erforderlich, um eine Hypothyreose zu korrigieren. Aber Brom konkurriert mit Jod und gibt nicht so schnell auf! Autoimmunkrankheiten wie die Hashimoto- und Basedow-Krankheit brechen aus, wenn residente Jodspeicher durch Bromid verdrängt werden. Die anfängliche Zugabe von Jod in die Gleichung wird die Dinge noch schlimmer machen, da das Bromid in den Blutkreislauf gelangt.

Kampf der Halogene

Chlor, Fluorid, Bromid und Jod gehören zu einer Gruppe von Elementen, die wir Halogene nennen. Sie haben eine Hierarchie und Jod kann durch drei andere Halogene in dieser Familie ersetzt werden. Wenn also der Gehalt an Chlor, Fluorid oder Bromid zu hoch ist, reißen sie die Jodrezeptoren an sich. Wir erleben die bekannten Symptome eines Jodmangels, selbst wenn wir Algen, Meeresfrüchte oder Lugols Jod hinzufügen. Der Bromid-Mobbing stört unsere Jodspeicher. Chlor und Fluorid wirken auf unsere Schilddrüse und verdrängen auch Jod. Wir filtern Wasser und verwenden fluoridfreie Mundhygieneprodukte, sättigen uns aber versehentlich mit Bromid.

Woher kommt das Bromid?

Woher kommt das Bromid? Brot! Sie nennen es den Stab des Lebens. Bis 1960 wurde Jod als Teigverbesserer verwendet, dann aber durch Bromid ersetzt. Bromid wird in der Zutatenliste auf der Packung nicht angezeigt. Alles, was Sie sehen, ist ein großes, flauschiges Stück Brot. Sie werden das Bromid schlucken und es wird mit Ihren Jodvorräten konkurrieren. Das Ergebnis sind niedrige Jodwerte. Studien haben gezeigt, dass bei Verwendung von Bromid anstelle von Jod in der Backwarenindustrie die Menschen zunehmend an Jodmangel litten. Doppelter Schlag!

Andere Bromidquellen sind alle Körner, die mit dem Pestizid Methylbromid behandelt wurden. Dazu gehören Mehl, Reis, Bohnen, Linsen und andere Hülsenfrüchte. Wir mögen keine Rüsselkäfer, Schimmel, Mehltau oder kriechende Insekten in unserer Nahrung, deshalb verstopfen sie zu oft mit Methylbromid und wir konsumieren es. Einige Länder weigern sich, solche Produkte zu importieren, aber bisher scheint Südafrika die Augen zu verschließen und Giftstoffe den “Goggers” vorzuziehen. Einige unserer Trockenfrüchte sind auch mit Bromid behandelt, um ihre Haltbarkeit zu verlängern. Wir atmen auch hohe bromhaltige Dämpfe von Teppichen, Matratzen und anderen chemisch behandelten Haushaltsgegenständen ein.

Moderne “Medizin” und Bromid-Impfstoffe

Wir wissen, dass durch Impfstoffe Quecksilbervergiftungen verursacht werden können, aber wer möchte den Bromid-Impfstoff bekommen? Während des Golfkriegs wurde den Soldaten Bromid injiziert. Einige von ihnen wussten überhaupt nicht, was passierte, geschweige denn den Grund für den Stoß. Emotional drifteten sie auseinander, bis die wahre Ursache entdeckt wurde. Es war weniger eine kriegsbedingte Verletzung als eine Bromidvergiftung! Das Bromid, das in das System eindringt, reichert sich in Form von Brom in Geweben und Fettzellen an, und dies ist eine sehr gefährliche Substanz. Das Gegenmittel ist Jod, jedoch nicht ohne toxische Reaktion. Das Protokoll ist sehr anspruchsvoll, da das Bromid unmittelbar nach der Jodaufnahme abgewaschen werden muss.

Ein halber Löffel Salz beseitigt Bromid!

Militärangehörige des Golfkriegs, die an emotionalen Problemen litten, wurden von orthomolekularen Ärzten behandelt, die sie einem jodbasierten Entgiftungsprotokoll unterzogen. Zur Behandlung einer Bromidvergiftung erhielten sie ein kontrolliertes Jodpräparat. Er wurde mit großer Skepsis verfolgt! Ja, Salz enthält Chlorid, ein weiteres Halogen, das Bromid freisetzt. Die Salzladetechnik ist die Idee von Dr. William Shevin. Verwenden Sie am besten natürliches Salz. Zur Behandlung wurde ein halber Teelöffel Meersalz mit einem Glas Wasser vermischt. Sobald eine nachteilige Wirkung bei der Einnahme einer Joddosis beobachtet wurde, tranken sie die Mischung. (Mehr Salz zu konsumieren funktioniert nicht auf die gleiche Weise.)

Im Laufe der Zeit interagiert Jod wieder mit seinen eigenen Rezeptoren und stellt die volle Funktionalität wieder her. Wir sind uns nicht bewusst, wie Jod viele Aspekte unseres körperlichen und emotionalen Wohlbefindens beeinflusst. Erst wenn wir es verlieren, bemerken wir, wie schrecklich wir uns fühlen, sowohl emotional als auch physisch. Ein paar Tropfen von Lugols berühmtem Jod werden nicht einmal die Punktzahl erreichen, bis der Bromidfaktor entfernt ist. Also nimm es mit einem Körnchen Salz!

Share:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: