Selbsthypnose

Den kritischen Faktor in der Hypnose umgehen | #Selbsthypnose #Gesundheit

In zukünftigen Artikeln werde ich mich mit dem Studium von Sprachmodellen der Hypnose befassen. Bevor ich das tue, dachte ich jedoch, es wäre sehr hilfreich für Sie zu verstehen, warum Sie sie überhaupt verwenden möchten. Dieser Artikel wird Ihnen auch helfen, die vielen anderen Techniken zu verstehen, die Hypnotiseure anwenden.

Nun möchte ich über das sprechen, was wir Hypnotiseure das Umgehen des kritischen Faktors (auch Fähigkeit genannt) nennen. Zu diesem Zweck möchte ich Dave Elmans Definition von Hypnose mit Ihnen teilen, da sie äußerst relevant ist: „Hypnose ist ein Geisteszustand, in dem die Kritikfähigkeit einer Person ignoriert und selektives Denken etabliert wird.“

Was ist eine kritische Fähigkeit?

Einfach ausgedrückt ist die kritische Fähigkeit der Teil des menschlichen Geistes, der eingehende Informationen akzeptiert oder ablehnt und entscheidet, ob diese Informationen in das Unterbewusstsein gelangen. Außerdem wird geprüft, ob diese Informationen mit zuvor im Unterbewusstsein gespeicherten Überzeugungen, Werten und Denkweisen vereinbar sind. Wenn die neuen Informationen kompatibel sind, akzeptiert er sie und gibt sie weiter. Wenn die neuen Informationen nicht kompatibel sind, lehnt er sie ab und lässt diese Informationen nicht in das Unterbewusstsein gelangen. Kurz gesagt, Ihr kritischer Faktor erkennt, was Sie bereits für „wahr“ über sich selbst, andere und die Welt halten, und kennzeichnet die meisten anderen Informationen, die mit Ihren früheren Überzeugungen in Konflikt stehen, als „falsch“.

Gut und schlecht über den kritischen Faktor

Schauen wir uns zunächst die guten Seiten des kritischen Faktors an. Eigentlich sollten Sie dankbar sein, dass Sie den kritischen Faktor haben, denn er schützt Sie vor schädlichen Einflüssen, die auf Ihr Unterbewusstsein einwirken. Denk darüber nach. Wenn Sie keinen kritischen Faktor hätten, könnte jeder beeinflussen, wie Sie denken, fühlen, glauben und sich verhalten. Sie können nicht auswählen, welche Informationen Sie erhalten möchten und welche nicht. Sie werden auch nicht in der Lage sein, zwischen dem zu unterscheiden, was Sie für wahr halten, und dem, was Sie nicht glauben. Sie können sich leicht vor Tagesanbruch in einen fanatischen Kult verstricken! Es ist gut, einen kritischen Faktor zu haben, nicht wahr?

Nachdem wir nun die positiven Aspekte einer kritischen Fähigkeit behandelt haben, wollen wir nun etwas Licht auf die negativen Aspekte werfen. Tatsache ist, dass nicht alle zuvor in unserem Unterbewusstsein gespeicherten Informationen, die unser Denken, Fühlen und Glauben beeinflussen, immer nützlich oder überhaupt nützlich für uns sind. Oft wünschen wir uns wirklich, wir könnten die Art und Weise ändern, wie wir denken, fühlen, glauben und uns verhalten. Meistens stellen wir fest, dass dies äußerst schwierig ist.

Der Grund dafür ist, dass eine kritische Fähigkeit sehr widerstandsfähig gegen Veränderungen sein kann. Er hat gute Absichten. Er möchte Sie beschützen und alles in Homöostase halten (alles bequem und gleich wie immer machen). Dies ist für Ihr Überleben. Es zeigt, dass das, was Sie getan, gedacht, gefühlt und geglaubt haben, bisher für Sie funktioniert hat. Es funktioniert vielleicht nicht sehr gut, aber es funktioniert immer noch. Der kritische Faktor ist also, nichts „das Boot schaukeln“ zu lassen, wenn es helfen kann.

Dies kann problematisch sein, wenn Sie wirklich einige Änderungen vornehmen möchten, von denen Sie wissen, dass sie gut für Sie sind. Jetzt können Sie vielleicht sehen, warum es notwendig wäre, den kritischen Faktor zu umgehen. Sie müssen dies tun, um Ihr Unterbewusstsein neu zu programmieren, damit Sie echte und dauerhafte Veränderungen von innen heraus vornehmen können.

Hypnotische Sprachmuster können helfen!

Als Hypnotiseure sind wir uns also des kritischen Faktors bewusst und wissen, wie er auf natürliche Weise neue Informationen zurückweist, die nicht mit früheren unterbewussten Programmierungen übereinstimmen. Wir wissen auch, dass wir Wege finden müssen, um den kritischen Faktor zu umgehen, um Menschen dabei zu helfen, die gewünschte Veränderung zu erreichen. Tatsächlich gibt es viele Möglichkeiten, dies zu tun, und wir werden sie uns etwas später ansehen. Jetzt werden wir uns eine dieser Methoden ansehen: hypnotische Sprachmuster.

In Wahrheit verwenden Sie wahrscheinlich viele dieser Sprachmuster in Ihrer täglichen Sprache, ohne es zu wissen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie wirklich versuchen, jemanden davon zu überzeugen, auf Ihre Denkweise zu kommen oder ihn davon zu überzeugen, das zu tun, was Sie wollen.

Hypnotische Sprachmuster sind wirksame Werkzeuge, um den kritischen Faktor zu umgehen, da sie Kommunikationsarten sind, die die Wahrscheinlichkeit, dass die von Ihnen gemachten Vorschläge angenommen werden, erheblich erhöhen. Sie scheinen „unter dem Radar“ der kritischen Fakultät zu fliegen. Sie klingen sehr normal, natürlich und gesprächig, wenn sie gekonnt gesprochen werden. Deshalb sind sie so effektiv! Sie werden so geliefert, dass sie den kritischen Faktor nicht alarmieren. Auf diese Weise können sie ohne Eingriff des kritischen Faktors direkt ins Unterbewusstsein gelangen.

Sie können jedoch nicht einfach einige dieser Vorlagen wegwerfen und erwarten, dass sie wie von Zauberhand funktionieren. Solche Angebote erfolgreich anzubieten, erfordert viel Übung und Geschick. Um Ihnen zu helfen, sich mit diesen Sprachmustern vertraut zu machen und damit zu beginnen, werde ich die nächste Artikelserie diesem Thema widmen. Bleiben Sie dran, denn Sie wollen sie nicht verpassen!

Share:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: