Stimmungsschwankungen

Chiasamen und Aufmerksamkeitsdefizitstörung

Es ist kein Geheimnis, dass Forscher auch heute noch nach wirksamen Medikamenten gegen eine Vielzahl von Störungen und Krankheiten suchen. Kräuter oder ganzheitliche Medizin tragen wesentlich zu solchen Entdeckungen bei, die das Auffinden von Heilmitteln erleichtern. Eine der Errungenschaften der ganzheitlichen Medizin ist die Entdeckung der Chiasamen.

Der Wundersamen, das uralte Lebensmittel der Zukunft, Kraft und Nahrung für das Gehirn sind nur einige der Namen oder Spitznamen, die man mit Chiasamen in Verbindung bringt. Seit der Zeit der Azteken haben sich Salvia Hispanica- oder Chia-Samen nach und nach zu einer der besten Vitamin- und Mineralstoffquellen entwickelt. Chiasamen sind seit Jahrhunderten ein Grundnahrungsmittel in Mexiko und Südamerika, zwei Ländern, in denen Chia im Überfluss zu finden ist. Schon bevor die Welt von seiner Kraft Besitz ergriffen hatte, waren Chiasamen den Ureinwohnern Mexikos als Kraftspender, Energie und Ausdauer bekannt.

Es gibt viele Studien, die belegen, wie wunderbar Chiasamen sind. Verifizierte Fakten über Samen wurden in vielen medizinischen Fachzeitschriften und Büchern veröffentlicht. Hier sind einige ihrer Ergebnisse:

Chia ist reich an Omega-3-Fettsäuren. Die Samen sind für ihren hohen Ölgehalt bekannt und eine ausgezeichnete Quelle für Omega-3-Fettsäuren. Dies macht diese Wundersamen in der Ernährung von Menschen, die Depressionen und Stimmungsstörungen behandeln, unverzichtbar. Es ist auch sehr vorteilhaft für die Linderung bestimmter Gehirnerkrankungen wie Alzheimer und Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom oder ADS. Obwohl es andere ausgezeichnete Quellen für Omega-3-Fettsäuren wie Leinsamen, Udos-Öl und Fischöl gibt, ist Chia immer noch die erste Wahl, da es angeblich drei- bis zehnmal mehr Öl enthält als diese anderen Alternativen. … die Samen sind im Vergleich zu ihnen auch viel billiger, daher wird dies von vielen bevorzugt.

Chia ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen, die den Körper stärken. Kalzium, Eisen, Zink, Phosphor und Kalium sind nur einige Vitamine und Mineralstoffe, die in einem einzigen Chiasamen enthalten sind. Es ist auch reich an Antioxidantien, Ballaststoffen und Vitamin C.

Chia eignet sich hervorragend für eine spezielle Ernährung, da es sehr reich an Omega-3-Fettsäuren ist. Chia war ein wichtiger Bestandteil bei Kindern, bei denen eine Hyperaktivitätsstörung diagnostiziert wurde oder besser bekannt als Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung oder ADHS. Mehrere Kliniken in Irland, die kognitive Verhaltenstherapie oder kognitive Verhaltenstherapie praktizieren, schwören auf Chiasamen, um die Gehirnfunktion zu verbessern und diese hyperaktiven Kinder zu behandeln. Chiasamen helfen auch beim Abnehmen, da sie sehr reich an Ballaststoffen sind, die den Cholesterinspiegel senken und eine Person nach ein paar Bissen sättigen.

Auch für Diabetiker sind die Samen von Vorteil. Untersuchungen haben gezeigt, dass Chia hilft, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und Bluthochdruck zu verhindern. Wissenschaft und Medizin haben schon immer Hand in Hand gearbeitet, um unser Leben zu erleichtern und gesundheitliche Probleme und Störungen zu behandeln, aber mit Chia hat sich die Natur als etwas wirklich Erstaunliches erwiesen.

Share:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: