Stimmungsschwankungen

Umgang mit Panikattacken am Arbeitsplatz

Macht allein die Vorstellung von Arbeit Ihre Welt grau und schwindelig? Höchstwahrscheinlich klettern Sie aufgrund von Stress bei der Arbeit während der Arbeit sowie zu anderen Tageszeiten an Wänden hoch. Während wir auf einen vollständigen sozialen und finanziellen Zusammenbruch zusteuern, besteht kein Zweifel, dass der Arbeitsdruck nur noch zunehmen wird. Auch wenn Sie normalerweise keine Angststörungen haben, ist es daher hilfreich, wenn Sie wissen, wie Sie während der Arbeitszeit mit Panikattacken umgehen. In vielen Fällen werden Sie feststellen, dass einige dieser Methoden Ihnen sogar helfen können, mit anderen Arten von Stress in Ihrem Leben umzugehen.

Wenn du dich gestresst oder verärgert fühlst, kannst du versuchen, ein paar tiefe Atemzüge zu nehmen und ein oder zwei Minuten mit geschlossenen Augen zu sitzen. Dies wird viel produktiver sein und Ihnen helfen, Ihre Aufmerksamkeit neu zu fokussieren. Gleichzeitig werden Sie nicht versucht sein, sich in Computerspielen zu verlieren, anstatt Ihren Job zu machen. Auch in der Mittagspause sowie in den Vormittags- und Nachmittagspausen sollten Sie nach Möglichkeit versuchen, einen kurzen Spaziergang zu machen. Alles, was Sie für ein paar Minuten von der Arbeit ablenkt, kann Stress reduzieren und den Umgang mit Panikattacken erleichtern.

Der Umgang mit Panikattacken kann je nach Situation auch Medikamente umfassen. Sie können beispielsweise ein Rezept für ein Medikament erhalten, das in wenigen Minuten wirkt. Es kann auch hilfreich sein, für einen Tag nach Hause zu gehen, nachdem sich der Zustand stabilisiert hat. Auch wenn es für Sie unangenehm sein kann, um eine Pause zu bitten, kann und wird es Zeiten geben, in denen Sie zuerst auf sich selbst aufpassen müssen.

Share:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: