Verhütungsmittel Geburtenkontrolle

Trojanische Kondome – ein Vorgeschmack auf Marketing-Kreativität

Es gibt viele Marken von Kondomen, die auf den globalen Märkten hergestellt und vertrieben werden. Allerdings dominieren nur wenige Namen die Märkte. Kondombenutzer haben bei der Auswahl bestimmter Kondommarken mehrere Maßstäbe gesetzt. Trojanische Kondome gehören zu den bekanntesten in ihrer Liga. Experten weisen auf ein Merkmal hin, warum Kondome so beliebt sind, nämlich starke Marketingstrategien.

Wenn es um Kondome geht, ist Trojan der Stolz der Vereinigten Staaten. Ein logischer Grund ist, dass diese Marke für den US-Markt lokal von der Latexfirma Church and Dwight Company produziert wird, die auch ein beliebter Hersteller von Haushalts- und Konsumgütern ist. Der Trojaner besetzt derzeit etwa 70,5% des Kondommarktes in den Vereinigten Staaten. Die Marke wird in fast allen großen Apotheken und Einzelhandelsgeschäften im ganzen Land verkauft, und die meisten ihrer Produkte werden immer noch in den Vereinigten Staaten hergestellt.

Im Vergleich dazu ist der Trojaner nicht so beliebt wie sein stärkster Konkurrent Durex, wenn es um den weltweiten Gesamtumsatz geht. Aber auf dem US-Inlandsmarkt sind trojanische Kondome am beliebtesten. Es wird geschätzt, dass die Marke auf dem US-Markt viermal beliebter ist als ihr nächster Konkurrent, immer noch Durex. Daher ist es sinnvoll, Werbeslogans zu proklamieren, die die Dominanz von Trojan als Kondommarke Nr. 1 in den Vereinigten Staaten verkünden.

Trojanische Kondome kamen in den 1920er Jahren auf den US-Markt. Der ursprüngliche Hersteller war Young’s Rubber Company aus New York. Hype wurde bereits von Anfang an im Produktverkauf genutzt. 1987 hielt Trojan den Rekord für die erste amerikanische Kondommarke, die eine Fernsehwerbung ausstrahlte. Der 15-sekündige Werbespot der Marke wurde im Februar dieses Jahres dreimal auf KRON-TV in San Francisco gezeigt.

Der Trojaner wurde sorgfältig gekennzeichnet. Das Unternehmen sorgte dafür, dass das Logo und die Verpackungsdesigns beeindruckend waren. Das Helmsymbol in den Kästchen symbolisierte sehr effektiv Stärke und Schutz. Auch das Firmenlogo wurde sehr sorgfältig gestaltet und vor der endgültigen Verwendung entfernt.

Die aggressivste Werbekampagne für Kondome von Trojanern war ein Online-Spiel namens Trojan Games, das 2003 auf den Markt kam. Die Website wurde erstellt, um britische Benutzer davon zu überzeugen, auf Trojaner umzusteigen. Während der Kampagne wurden die Online-Leser humorvoll davon überzeugt, dass Bukarest tatsächlich spezielle Olympische Spiele für Sexualverhalten hätte ausrichten sollen. Im Jahr 2006 gehörten die auf der Website verwendeten Videos und Materialien zu den meistgesehenen und angesehensten auf Google Videos und YouTube.

Darüber hinaus wurde die Popularität des Trojaners durch die amerikanische Popkultur begünstigt. Das Wort Trojan, das sich auf diese Kondommarke bezieht, wurde beispielsweise in Songs von beliebten Plattenstars wie Prince, Billy Joel, Black Eyed Peas und Rapper Fabulous erwähnt. Es gibt auch einige Hollywood-Filme, in denen Trojaner als Kondome bezeichnet werden. Darunter sind “Geschichte der Welt”, “Trojanischer Krieg” und “40-jährige Jungfrau”. Damit ist der Trojaner als Hauptkondom fest in das amerikanische Unterbewusstsein eingedrungen.

Der Trojaner ist dafür bekannt, die meistgesprochene Werbung zu produzieren. Menschen, insbesondere Amerikaner, setzen die Marke mit einem allgemeinen Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten und ungewollten Schwangerschaften gleich.

Share:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: